Sonntag, 18. März 2012

frisches Frühlingswetter




Da hat Maximus schon seit einiger Zeit
seinen neuen Frühjahrspulli,
aber es ist immer noch so kalt, dass er nicht ohne Strickjacke nach
draußen gehen kann. Was ihm im Garten begegnet, das steht
hier.

Foto: W.Hein

Freitag, 16. März 2012

3 Lenzrosen


Während in unserem Wildwuchsgarten in Hannover die Lenzrosen
teilweise schon Mitte Januar in voller Blüte standen
, bzw. die
Knospen an ihnen schon gut ausgebildet waren, hielten sich die
Helleborus orientalis im Garten meiner Mutter noch zurück. Das
war auch gut so. Denn unsere Blüten und fast alle Knospenansätze
sind in der Zeit von Ende Januar bis Mitte Februar verfroren oder
vertrocknet. Doch dafür kann ich mich jetzt zumindest an diesen
3 Nachzüglern erfreuen:

Ein roter Sämling unter dem Apfelbaum,
der zum ersten Mal eine Blüte trägt.

Ein weiterer Sämling, der aber wohl
ein rosa-weißer Mischling ist.

Und meine liebste Lenzrose mit creme-roten Blüten.

Fotos: S.Schneider


Die Leberblümchen an der Mauer



Jedes Jahr im Frühling faszinieren mich die Leberblümchen
unter dem alten Apfelbaum
am Haus. Inzwischen haben sich
ein paar der blau-violetten Blümchen auch ins Beet versamt.
Aber am Schönsten kommen sie immer noch vor der Mauer
aus geschichteten Rasenkantensteinen zur Geltung.


Fotos: S.Schneider


Die Aurikeln bekommen Knospen



Noch vor einigen Wochen sahen die Aurikeln im Wintergarten
richtig erbärmlich aus. So, als ob der lange Dauerfrost auch ihnen
sehr zugesetzt hätte. Doch bei genauerer Betrachtung erscheinen
in den Blattrosetten schon Blütenansätze.

Und an einer anderen Stelle schieben sich schon Knospen hervor.

Nun dürfen sie an trockeneren Tagen auf die Mauer
unter der Korkenzieherweide. Und wir freuen uns auf
die violetten Blüten ...

Fotos: S.Schneider


Skimmie im Schatten




Einen leichten Stand hat die Skimmie zwischen Wintergarten
und Garagentür nicht. Im Sommer ist sie von Fuchsien umstellt,
und im Winter besteht die Gefahr von Wassermangel. Aber
trotzdem schafft sie es zahlreiche Knospen zu bilden.

Foto: S.Schneider


Narzissen im Topf



Zwar ist es keine Dichternarzisse, die meine Mutter so gerne
wieder im Garten hätte. Aber dieser Narzissentopf mit 5 Blüten
macht zur Zeit auch sehr viel Freude im Kübel am Haus.



Fotos: S.Schneider